klybeckplus – Ein Stadtquartier entsteht

Sound-Safaris

Urbanes Insektenleben hörbar machen

Drängende Umweltthemen mit einem lokalen Bezug durch Ausstellungen vermitteln ist das Ziel des Vereins «Zentrale für Umweltausstellungen».

Julia Sommerfeld, studierte Kulturwissenschaften und Carola Scherzinger, freischaffende Szenografin (MA HGK FHNW) und Grafikdesignerin (BA Hochschule Augsburg) mit den Schwerpunkten Corporate Design und Art Direction, sind Teil der Zentrale für Umweltausstellungen. 

Das Projekt «Sound-Safaris» umfasst einen partizipativen Workshop, bei welchem auf dem Klybeckplatz gemeinsam einfache open-Source Aufnahmegeräte gebaut werden und eine aus ihm hervorgehende Soundinstallation. 

Der Projektrat hat sich einstimmig für das Projekt entschieden, mit der Bitte, vor Ort die Sicht-/Hörbarkeit zu gewährleisten indem eine Installation auf dem Klybeckplatz öffentlich zugänglich gemacht wird.

Sound-Safari.jpg