klybeckplus – Ein Stadtquartier entsteht

Im Sommer 2022 führt die ETH Zürich während zwei Wochen eine Summer School auf dem Klybeckplatz durch. Während dieser Zeit bauen rund ein Dutzend Architektur-Studierende Sitzobjekte für den Aussenraum, und werden sich mit Fragen zur urbanen Landschaft auseinandersetzen.

Das Projekt wurde einstimmig vom Projektrat angenommen. Jedoch wird das Geld nicht für die Deckung der Materialkosten, sondern für die Schaffung eines vermittelnden Moments für das Klybeckquartier gesprochen. Der Projektrat interessiert sich vor allem für den Prozess und die Ideen und wie diese entwickelt werden und möchte das gerne fördern.

summer-school1.jpg