klybeckplus – Ein Stadtquartier entsteht

Mitmachen, informiert bleiben

Verstehen, wie die Planungspartner das Areal entwickeln, Fragen stellen, Themen diskutieren und Pläne für den neuen Stadtteil kommentieren. Informations- und Dialogveranstaltungen geben regelmässig Einblick in die Planungsarbeit und schaffen Raum für Austausch und Beteiligung.

Die Dialog- und Beteiligungsveranstaltungen vom Frühjahr und Sommer 2021 befassten sich mit dem so genannten «Richtprojekt» (Stand 31. März 2021). Im Rahmen der Entwicklung des städtebaulichen Leitbilds wurden hier erstmals konkrete Angaben zu Städtebau, Freiraum und zur Nutzungsverteilung gemacht

In den verschiedenen Diskussionen lautete die zentrale Fragte: «Wenn Sie den Stand der planerischen Überlegungen zur Entwicklung des Klybeckareals studieren: Was ist Ihre Beurteilung? Überzeugt Sie das Richtprojekt für die Entwicklung des Stadtteils? Was überzeugt, was überzeugt nicht, was ist zusätzlich zu beachten?»

An den Dialog- und Beteiligungsveranstaltungen haben sich rund 400 Personen beteiligt. Folgende Veranstaltungen und Formate haben im Frühjahr und Sommer 2021 stattgefunden:

  • Digitale, öffentliche Informationsveranstaltung zum Stand der planerischen Überlegungen mit Diskussion in Zoom-Gruppen vom 27. Mai 2021 mit circa 150 Teilnehmenden.
  • Vier moderierte Dialogveranstaltungen für spezifische Zielgruppen: Jugendliche am 9. Juni, Migrantinnen und Migranten am 24. Juni, Gewerbe und Wirtschaft am 29. Juni sowie Echoraum «Vision klybeckplus» am 1. Juli 2021, mit insgesamt 30 Personen.
  • Vier öffentliche Beteiligungsveranstaltungen zur Kommentierung des Richtprojekts auf dem Klybeckareal, am 17. Juni, 17.00-19.30 Uhr sowie 19.30-22.00 Uhr, 18. Juni, 16.00-19.00 Uhr und 19. Juni, 10.00-13.00 Uhr mit insgesamt 63 Teilnehmenden.
  • Aufsuchende, mobile Beteiligung durch das Stadtteilsekretariat Kleinbasel und die Quartierarbeit KLŸCK an 13 Tagen im Quartier Kleinhüningen und Klybeck mit dem Richtprojekt auf einer Blache mit insgesamt 95 Passantinnen und Passanten.
  • Onlineumfrage zur Beurteilung und Kommentierung des Richtprojekts vom 24. Juni bis 20. Juli 2021 mit 144 ausgefüllten Fragebögen.

Download

Bericht Dialog und Beteiligung

Weitere News und Beiträge zum Thema Beteiligung